Die besten Skiurlaubsorte in Österreich

Wenn Sie sich noch nicht entschieden haben, wohin Sie im Winterurlaub fahren wollen, dann ist es an der Zeit, das zu tun. Was den Skiurlaub betrifft ist Österreich die Perle Europas mit seinen märchenhaften Skiorten, die Ihnen eine Atmosphäre wie nirgendwo anders verleihen. Und wenn die Zeit bis zum Urlaub schnell vorbeigehen soll – sichern Sie sich noch heute tolle Casino Gutschein Codes genießen Sie die neuen tollen Glücksspiele! Die Zeit wird wie im Nu vergehen.

Unsere Top-Liste der schönsten Urlaubsorte in Österreich können Sie als einen Wegweiser nutzen, um sich für den passenden Ort zu entscheiden.

  1.     Nur eine 40-minütige Fahrt von dem Flughafen Innsbruck entfernt, bietet Alpbach, das schönste Dorf Österreichs gekrönt, eine wunderbare Atmosphäre, besonders für Ski-Anfänger. Das Skigebiet von Alpbach wurde in der Saison 2012/13 mit dem nachbarschaftlichen Tal Wildschönau verbunden – mit 109km Strecke und 45 Skiliften in zwei Tälern zieht Alpbach ebenfalls fortgeschrittene Skiläufer an.
  2.     In der Nähe von Salzburg befindet sich Saalbach-Hinterglemm, das mit zwei nachbarschaftlichen Orten verbunden ist, Leogang und Fieberbrunn. Zusammen bilden Sie das umfangreichste Netz von Skistrecken in Österreich – bis zu 200km Strecke mit insgesamt 62 Skiliften. Zudem wurde die alte Schönleitenbahn in der Saison 2016/17 durch eine neue Gondola mit zehn Sitzen ersetzt. Eine ähnliche Gondola ersetzt für die Saison 2018/19 auch die alte Kohlmaisgipfelbahn, was die Fahrt zu dem Gipfel deutlich beschleunigt. So kann man mit Recht behaupten, dies ist eines der besten Skiliftsysteme in ganz Österreich. Zudem haben Sie die Möglichkeit, durch das schöne Zentrum Saalbachs spazieren zu gehen und einige der vielen traditionellen Cafés, Kneipen oder Boutiques zu besuchen.
  3.     In den Alpen zwischen Salzburg und Innsbruck befindet sich noch eine Ski-Perle für alle Winterliebhaber – Kitzbühel. Wenn Sie gerne luxuriös leben, dann sind die Luxushotels, berühmte Boutiques und erstklassige Restaurants in Kitzbühel die richtige Wahl für Sie. Bekannt ist Kitzbühel allerdings für das jährliche Ski-Rennen Hahnenkamm, eines der anstrengendsten Ski-Rennen weltweit. Nichtsdestotrotz bieten die Strecken in diesem Skiort alles für jeden – sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene. Dabei besteht ebenfalls eine Busverbindung zu SkiWelt, wo sich zusätzliche 280km Strecke mit über 90 Skilifts befinden. Der Ort selbst bietet außerdem zahlreiche Möglichkeiten für diejenigen, die ihren Winterurlaub vielleicht ohne Skifahren verbringen und einfach nur die Wunder dieses kleinen Dorfes genießen möchten.
  4.     Innsbruck, obwohl selbst kein Skiort, ist von sechs Skiorten umgeben, die nur eine kurze Busfahrt entfernt sind, und eignet sich deswegen besonders für einen wunderschönen Winterurlaub. Wenn Sie sich den SkiPass besorgen, haben Sie Zugang zu über 300km Skistrecken in neun unterschiedlichen Gebieten sowie 50km intensiver Skistrecken für Experten auf dem Stubai Glacier. Der nächste Ort ist die Nordkette, ziemlich steil und abseits der Piste eignet es sich besonders für Experten und Fortgeschrittene, genauso wie Hungerburg-Seegrube. Durchschnittliche Skiläufer können sich auf den Strecken von Axamer-Lizum versuchen, das nur 10km von Innsbruck entfernt ist. Das populärste Skigebiet ist allerdings Patschkerkofel, geeignet für alle Niveaus – von Profis bis zu den Anfängern. Hier haben sich auch die Olympischen Spiele 1964 ausgetragen.

Eine interessante Tatsache ist, dass Österreich insgesamt über sogar 439 Skiorte verfügt! Daher ist eine Reise in dieses Land für jeden Skiläufer zumindest einmal im Leben ein Muss – es besteht keine Möglichkeit, dass Sie hier nichts Passendes für sich finden! Wir versprechen Ihnen, dass Sie danach immer wieder in dieses wunderschöne Winterland zurückkehren werden.